• Der Releasing Fachverband Deutschland e.V. ist wegen Förderung der Bildung und der Gesundheit als gemeinnützig anerkannt.
  • Das Loslassen nicht erlöster seelischer Erinnerungen und damit verknüpfter Gefühle im Releasing beinhaltet praktisch vor allem auch das Know How des Managements und des Loslassens von Ängsten durch bedingungslose Empathie. Releasing nach Dr. E. und R. Lindwall ist bewährtes, dokumentiertes und erfolgreiches Angst-Management. (Siehe auch Releasing – Fachliteratur, www.sheema.de)
  • Releasing findet seine Anwendung im Bereich der ganzheitlichen Medizin (Prävention, Psychosomatik, Rehabilitation), in der humanistischen und transpersonal orientierten Psychotherapie, im beruflichen Coaching und Training. Weitere Praxisfelder sind die psychosoziale Selbsthilfe, Lebensberatung und Gruppenarbeit, Geburtsvorbereitung, Seelsorge, die Trauer- und Sterbebegleitung, kreative und künstlerische Berufe sowie die Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- und Familienbildung.“ (Zitat: Releasing Fachverband Deutschland e.V. – rfvd.de)
  • Wir, Dipl. Kulturpädagoge Markus & Angela Langholf, dienen und schulen Menschen aus sozialen, heilenden, lehrenden und helfenden Berufen mit Hilfe des Know How von Releasing nach Dr. E. und R. Lindwall seit über 30 Jahren durch das Loslassen verletzter und polarisierter Gefühle auf der Grundlage bedingungsloser Empathie emotionale Neutralität und Gelassenheit zu entwickeln. „Wir helfen den Helfern. Wir dienen den Dienenden.“
  • In der aktuellen Situation in Deutschland bedarf die Haltung der „Gelassenheit“ gleichzeitig einer realistischen, rationalen und reflektierten Struktur um die Ansteckungsketten zu unterbrechen, Zeit zu gewinnen und die Verantwortlichen vor Ort und im Land nach besten Wissen und Gewissen durch individuell verantwortliches Verhalten zu unterstützen. Gleichzeitig gilt: Seelischer Abstand zur Außenwelt, emotionale Gelassenheit, psychische Gesundheit, Humor, Lebensfreude und Gottvertrauen schaden der Stärkung von Immunsystem und Resilienz ganz bestimmt nicht. In der Ruhe liegt die Kraft!
  • In der aktuellen Situation in Deutschland, Stand 14. März 2020, werden Releasing und die Arbeit von Releasing – Lehrenden deshalb so sehr gebraucht wie nie zuvor, ganz besonders, wenn es um präventive Vermeidung und emotionale Entschärfung von Ängsten und Panik geht. Dies ist ganz besonders bei solchen Menschen der Fall, die ohnehin psychisch labil sind. Sie erfahren den Druck der kollektiven Angst und Panik vor dem Corona-Virus und seinen Folgen, vergleichbar dem Druck eines Korkenziehers, der den „Korken emotionaler Selbstbeherrschung zieht“ und bislang unterdrückte und unbewußte Kräfte aus der Verbannung im Unterbewusstsein in das Tagesbewusstsein entlässt. Sie sind und fühlen sich in ihrer Fähigkeit zur psychischen Selbststeuerung und praktischen Lebensführung bedroht. Und an einem schlechten Tag kann es uns allen mal so ergehen. Betroffene brauchen jetzt privat menschlichen Beistand und fachlich professionelle Hilfe. Releasing kann jetzt helfen. „Wir helfen den Helfern!“
  • Unsere Veranstaltungen finden bis auf Weiteres statt und haben nicht mehr als 16 Teilnehmer. Teilnehmer, die aus einem völlig unübersichtlichen Ansteckungsgebiet kommen, an Erkältungs- oder Grippesymptomen leiden und nicht ausschließen können sich infiziert zu haben, möchten unseren Fortbildungen bitte fern bleiben und Nachholtermine mit uns vereinbaren.Wer Fragen zu unserem Umgang mit der Corona-Krise hat oder z.B. bei seinem Besuch keinen Körperkontakt wünscht, möge uns bitte eine Mail schicken an: malangholf@t-online.de. Wenn Ihr eine Telefonnummer und Zeiten hinterlasst in denen wir Euch zurückrufen können, melden wir uns bei Euch. Dankeschön und gute Unterhaltung mit Euch selbst beim Ausbalancieren von Reflexion, Verantwortung und Gelassenheit. „Laßt Euch nicht unterkriegen! „Keep your Spirits high“, mit Liebe und einem Lächeln, Markus & Angela L., Linz, 14.3. 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.